Bstrz afbanner alohausd 728x90
Bitcoin

Sebstversuch: Meine Bitcoin Erfahrungen

Ganz nach dem Motto „Probieren geht über studieren“ habe ich vor kurzem das Experiment „Geld verdienen mit Bitcoin“ gestartet und einige tausend Franken in Bitcoin investiert. In diesem Artikel schreibe ich von meinen Erfahrungen, Freuden, Ängsten, Gewinnen und Verlusten. Freue mich über Deine Kommentare!

Meine Selbstversuche mit Kryptowährungen:

  • Etherum-Mining
  • Bitcoin an Börse gekauft
  • Bitcoin via Automat bezogen

Experiment Etherum-Mining

Mo, 27.11.2017, 07:30 Uhr: Bestellung beim Etherum-Miner Genesis-Mining durchgeführ, kurz darauf folgte die Bestätigung

Mo, 27.11.2017, 19:15 Uhr: Überprüfung des Mining-Ertrages – der erste Schock, immer noch 0 USD

Di, 28.11.2017, 12:22 Uhr: Erneutes Login zum Überprüfen des Mining-Ertrages: Aiai, 0 USD. Ist dieses Genesis-Mining ein Betrug?

Mi, 29.11.2017, 17:15 Uhr: Immer noch nichts neues von Genesis-Mining

Sa, 02.12.2017, 09:09 Uhr: Erneut habe ich mich ins Dashboard von Genesis Mining eingeloggt und gedacht, kann ja nicht sein, dass eine so bekannte Firma seine versprechen nicht einlöst und mich nicht ausbezahlt. Auf dem Dashboard stand immer noch überall 0 USD, trotzdem klickte ich nochmals jeden Menupunkt durch und fand danach unter „Bestellungen“ einen Titel „Meine früheren ausstehenden Auszahlungen“ mit täglich einem Eintrag. Zum Beispiel habe ich am 01.12.2017 0.00082088 ETH erhalten. Diese werden scheinbar gesammelt und können danach bei einem genügend grossen Guthaben an mein ETH-Wallet überwiesen werden.

Fazit: Aufgrund der vielen positiven Berichte im Internet warte ich noch ein paar Tage ab bis ich ein definitives Urteil fälle. Eventuell kommt ja alles noch gut und meine kleine „Mine“ errechnet ein paar Etherums für mich.

Experiment Kauf von Bitcoins

Mo, 27.11.2017: Kauf von 0.1766671 BTC für EUR 1500, bei einem Kurs von 8490,54 EUR/BTC

Mi, 29.11.2017: Bitcoin erreichte einen Höchstand von 9526.84 EUR/BTC, aus meinen 1500 EUR wurden in 2 Tagen 1683,07 EUR, nicht schlecht, ein Gewinn 183.07 EUR (oder umgerechnet 12.2%!) in nur 2 Tagen!

Do, 30.11.2017: Der Schock sitzt noch tief, nach dem gestrigen Höchststand ist der Kurs über Nacht drastisch eingefallen. Um 16:30 Uhr bewegen wir uns bei einem Kurs von EUR 7801.80. Dies entspricht einem Minus von 121,67 EUR oder 8% in 3 Tagen. Autsch.

Fr, 01.12.2017: Neuer Monat, neues Glück? Wir hoffen das Beste, der Kurs hat sich relativ stabil bei rund 8050 Eur/BTC eingependelt.

Sa, 02.12.2017: Die Bitcoin haben heute Morgen einen Wert von 9210 Euro erreicht. Somit sind meine Bitcojn schon wieder etwas mehr wert als ich Sie letzten Montag gekauft habe.

Fazit: Der Kauf von Bitcoin via des Wallet coinbase hat problemlos funktioniert. Es wurde eine kleine Kommission fällig, welche aber bedeutend kleiner war als beim Bezug via Bitcoin ATM (siehe unten). Wenn der Kurs in die richtige Richtung geht, ist dies die beste, sicherste und kostengünstigste Möglichkeit an Bitcoins zu gelangen.

Experiment Bezug von Bitcoin via Automat (Bitcoin ATM)

Mi, 29.11.2017: Ziemlich genau um 14 Uhr wo der Bitcoin den Höchstand erreicht hatte kauften wir für 1000 CHF Bitcoin, erhalten haben wir 0.09195384 BTC. Anstatt den versprochenen 5% Kommission haben wir rund 12,3% Kommission, Wechselverlust etc hinnehmen müssen. Noch schlimmer, rund 15 Minuten nach dem Kauf stürzte der Bitcoin in die Tiefe.

Fazit: Der Bezug via Bitcoin ATM in Biel/Bienne hat problemlos funktioniert. Nach der Einzahlung von Bargeld hat der Automat ein sogenanntes Paper-Wallet ausgedruckt, welches anschliessend via App an ein Mobile Wallet transferiert werden konnte. Es hat alles geklappt, war aber mit 12.5% ein sehr teurer Spass.

 

Alle in diesem Blog getroffenen Aussagen sind die persönlichen Meinungen der Autoren und stellen keine Anlageberatung oder Empfehlung für den Kauf oder Verkauf von Finanzprodukten dar. Der Handel mit Kryptowährung ist risikoreich und sollte gut überlegt sein. Wir übernehmen keinerlei Haftung.

 

Click to comment

Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To Top